Naturheilkunde

Andorn-Öl gegen Muskelverhärtungen

medical57
Bild: © yamamen / Fotolia

Andorn begleitet die Wege des Menschen nachweislich bereits seit der Jungsteinzeit. Er wird wegen seiner hohe Bitterkraft und der damit verbundenen Heilwirkung geschätzt. Aus Andorn lässt sich schnell ein wirksames Mittel gegen Verspannungen und verhärtete Muskeln zaubern. Wir zeigen wie es geht…

Andorn-Öl gegen Muskelverhärtungen und Krampfadern

  1. 2 EL Andorn in 0,5 Liter Olivenöl geben
  2. Das Öl kurz auf dem Herd erhitzen und in ein Glas füllen
  3. Vom Herd nehmen und den Ansatz 14 Tage bei geschlossenem Glas auf dem Fensterbrett stehen lassen
  4. Ab und an gut schütteln
  5. Nach Ablauf der Zeit Andorn herausfiltern und das fertige Öl in dunkle Fläschchen abfüllen
  6. Kühl aufbewahren

Bei Bedarf betroffene  Stellen mit dem Öl einreiben.

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Mentholcreme Nr. 2 (mit Rosmarinöl)

WERBUNG
Mentholcreme Nr. 1 (mit Wintergrün)
Tri-Magnesium-Citrat
Print Friendly, PDF & Email