Ingwer: Der Alleskönner

In der Heilkunde Indiens und Chinas wird Ingwer seit Jahrtausenden als Heilpflanze eingesetzt. Über Handelswege gelangte die würzige Knolle bis nach Europa. Dioskurides (1. Jh.) setze Ingwer bereits als festen Bestandteil der Heilkunde ein und empfahl ihn als Stomachikum, als Mittel gegen Verdunkelungen der Augen und als Antidot. Der Gebrauch der kostbaren Wurzel verbreitete sich rasch und bald war Ingwer aus vielen Heilrezepten kaum mehr wegzudenken. Die Begeisterung für Ingwer hält bis heute an, denn seine Heilkraft ist auch aktuell vielseitig einsetzbar. So haben neuere Studien haben gezeigt, dass Ingwer-Extrakt signifikant wachstumshemmende Effekte bei Brust- und Prostatakrebs hat und die Schwere der durch eine Chemotherapie hervorgerufenen Übelkeit deutlich reduzieren kann. Darüber hinaus ist Ingwer auch bei Fettleber, rheumatoider Arthritis und Unterleibskrämpfen sehr wirksam.

Die wichtigsten Informationen rund um Ingwer sind in unserem Heilpflanzenlexikon festgehaltenDort finden sich auch Rezepte, um Ingwer gegen Reiseübelkeit oder zur Leber- und Nierenstärkung einzusetzen.

Löwenzahn-Wurzelextrakt


WERBUNG

Bittersegen® Kräuter-Spray

ClarkIntest Kräuterbitter

Print Friendly, PDF & Email
<br>Email this to someoneShare on Google+0Share on Facebook3Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Buchtipps

Anzeigen









Administration