Naturheilkunde

Boddy-Mass-Index steigt je näher man an einem Fastfood-Restaurant wohnt

icon10
Bild: © yamamen – Fotolia.com

Eine Studie der Universität von Texas offenbart wie sich der Boddymassindex entwickelt, wenn sich in unmittelbarer Wohnortnähe ein Fastfood-Restaurant befindet….

Die Studie legte offen, dass Menschen, die näher an einem Fastfood-Restaurant wohnen einen höheren Body-Mass-Index (BMI) haben, als diejenigen, die weiter weg lebten. Nach Ansicht der Forscher war der Zusammenhang besonders stark unter jenen mit einem niedrigeren Einkommen.

Die Studie zeigte folgende ø Dichte von Fastfood-Restaurands in Bezug auf den Wohnort:

  • 2,5 Fastfood-Restaurants innerhalb von 0,8 (0,5 Meilen)
  • 4,5 innerhalb von 1,61 km (1 Meile)
  • 11.4 innerhalb von 3,22 km (2 Meilen)
  • 71,3 innerhalb von 8,05 km (5 Meilen)

Einen signifikanten Zusammenhang gab es zwischen der Zahl der Fast-Food-Restaurants und BMI innerhalb von 1,61 km bis zu einer Entfernung von 3,22 km. Ab 8,05 km gab es keinen signifikanten Zusammenhang mehr.

Die Studie machte deutlich, dass jede weitere Meile, die Menschen vom nächsten Fastfood-Restaurant entfernt lebten, mit einem um 2,4 Prozent niedrigeren BMI assoziiert war.

Die unmittelbaren gesundheitlichen Folgen, wie Diabetes, Krebs und Herzerkrankungen werden Inhalt weitere Studien sein.

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

JetztGesundAtlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Print Friendly, PDF & Email