Dattelpalme, Echte (Phoenix dactylifera)

Die Dattelpalme, auch „Brot der Wüste“ genannt, ist archäologischen Funden zufolge die älteste von Menschen angebaute Pflanze. Sie zählt zu den sieben Pflanzen, die den Segen des Heiligen Landes ausmachen sollen. Man vermutet, dass sie mit dem hebräischen Wort ‚dvash‘ – Honig (5. Mose 8, 8) gemeint ist, denn ihre Frucht ist zuckersüß und aufgrund ihres hohen Zuckergehaltes ohne weitere Konservierung haltbar. Im Orient wird die Dattel, die kaum Fett und Eiweiß enthält, noch heute gern mit Milch gegessen: ‚Ein Land, in dem Milch und Honig fließen‘ (2. Mose 3, 8), ist also auch ein Land mit einem ausgewogenem Nahrungsangebot. Tatsächlich enthalten Dattel ein reiches Spektrum an Vitaminen, Mineralien und weiteren Wirkstoffen, die die Frucht zu einem echten Superfood machen. 

Synonyme:
  • ---
Englischer Pflanzenname:
  • Date, date palm
Pflanzenfamilie:
  • Palmengewächse (Arecaceae)
Bezeichnung des
Arzneimittels:
  • Fructus Dactyli (Dattel-Frucht)
  • Oleum Dactyli (Dattelkernöl)
Anwendung:
  • Candida-albicans-Infektion [23]
  • Darmflora-Sanierung, unterstützend [19]
  • Durchfallerkrankungen, bakterielle [18]
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen [17]
  • Krebs, Prävention und unterstützende Behandlung, u.a. bei
    • Dickdarmkrebs [19]
  • Verstopfung, leichte [22]
Wirkung:
  • Abführend, leicht (laxierend) [22]
  • Antimutagen [5] [11]
  • Antioxidativ (besonders frische Datteln) [3] [4] [5] [6] [7] [13] [17]
  • Antimykotisch [23]
  • Blutfettsenkend (hypolipidimisch) [17]
  • Entzündungshemmend (antiinflammatorisch) [13] [14] [17]
  • Geburtserleichternd [15]
  • Herzschützend (kardioprotektiv) [17]
  • Krebszellhemmend [9] [10] [11] [19]
  • Lebensverlängernd auf die Zellen (anti-apoptotisch) [17]
  • Nervenschützend (neuroprotektiv) [20] [21]
  • Nierenschützend (nephroprotektiv) [12]
Inhaltsstoffe:
  • Kohlenhydrate (60-80%), v.a.
    • Zucker, Invertzucker
    • Beta-D-glucan [8]
  • Proteine (2,3-5,6%) [2]
  • Fett (0,2-0,5%) [2]
  • Ballaststoffe (6,4-11,5%) [2]
  • Cumarin
  • Mineralsalze, u.a.
    • Kalium, Bor, Calcium, Kobalt, Kupfer, Fluor, Eisen, Magnesium, Mangan, Kalium, Phosphor, Natrium und Zink [2]
  • Vitamine, u.a.
    • Vitamin C, Vitamine B (1) Thiamin, B (2) Riboflavin, Nikotinsäure (Niacin) und Vitamin A [2]
  • Anthocyane, u.a.
    • Cyanidin 3-Glucosidäquivalen (0,24-1,52 mg/100g) [3]
  • Carotinoide (1,31-3,03 mg/100 g) [3]
  • Phenolsäuren (6,84-30,25mg/100g) [3]
  • Phenole, u.a.
    • Ferulasäure (134-280mg/100g)
    • Freie Phenolsäuren (2,61-12,27mg/100g) [3]
Dosierung:
  • Keine einheitliche Dosierung festgelegt
Gegenanzeigen:
  • Keine bekannt
Nebenwirkungen:
  • Keine bekannt
Wechselwirkungen:
  • Keine bekannt

Beispiele für Präparate, in denen Datteln vorkommen:

  • Derzeit keine bekannt. Unabhängig davon sollte man Datteln am besten frisch zu sich nehmen, da sie dann die höchste Wirkung besitzen.

Datteln selber sammeln:

  • Die Dattelpalme wächst vor allem im Orientm wobei Ägypten der Iran und Saudi-Arabien weltweit zu den größten Dattelproduzenten zählen. Es gibt über 1.000 Dattelsorten, wobei die Sort Deglet Nour die bei weitem größte Verbreitung hat, gefolgt von der Sorte Medjoul. Es dauert zwischen sechs acht Monate, bis die befruchteten Pflanzen gereifte Früchte tragen. Im ersten Stadium ihrer Entwicklung, Khimr genannt, sind sie sehr klein und unreif. Das zweite Stadium – Khalal – beginnt nach rund vier Monate, wenn die Datteln hart und knackig werden. Um den sechsten Monat (rutab) herum beginnen sie, süß und weich zu werden. Nach etwa zwei weiteren Monaten erreichen die Früchte ihr viertes und letztes Stadium (tamar) erreichen. Dann sind sie vollreif, süß und werden klebrig. Die Ernte erfolgt meist Mitte Oktober.

Interessantes rund um die Dattel:

  • Im ägyptischen Papy­rus Ebers finden sich eine ganze Reihe von medi­zi­ni­schen Dattel-Rezep­tu­ren, wie zum Bei­spiel zer­drückte Dat­teln in gesüß­ter Milch als Hus­ten­mit­tel.
  • Anfang der 60er Jahre fand man bei Ausgrabungen in der Festung Masada (Israel) rund zweitausend Jahre alte Dattelkerne. Forscher vollbrachten 2005 ein kleines Wunder, als sie einen der Dattelkerne zum Keimen brachten. Die Pflanze wird heute als Judäische Dattelpalme bezeichnet und ist Rekordhalter in altersbedingter Keimfähigkeit. [1]

Dattelpalmen in der Bibel:

  • Die Dattelpalme, auch „Brot der Wüste“ genannt, ist archäologischen Funden zufolge die älteste von Menschen angebaute Pflanze. Es wundert daher nicht, dass sie auch Eingang in die Bibel und den Koran gefunden hat. Im christlichen Glauben gilt die Dattel bis heute als Symbol für Heiligkeit und Auferstehung. Für Moslems ist die Dattelpalme wegen ihres geraden, unverzweigten Stammes ein Symbol für Aufrichtigkeit, Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit.:

„Der Gerechte gedeiht wie die Palme, er wächst wie die Zedern des Libanon.“
Psalm 92,13

„Als die Lade des Herrn in die Davidstadt kam, schaute Michal, Sauls Tochter, aus dem Fenster, und als sie sah, wie der König David vor dem Herrn hüpfte und tanzte, verachtete sie ihn in ihrem Herzen.
Man trug die Lade des Herrn in das Zelt, das David für sie aufgestellt hatte, und setzte sie an ihren Platz in der Mitte des Zeltes und David brachte dem Herrn Brandopfer und Heilsopfer dar.
Als David mit dem Darbringen der Brandopfer und Heilsopfer fertig war, segnete er das Volk im Namen des Herrn der Heere
und ließ an das ganze Volk, an alle Israeliten, Männer und Frauen, je einen Laib Brot, einen Dattelkuchen und einen Traubenkuchen austeilen. Dann gingen alle wieder nach Hause.“
2.Samuel 6,16-19 im Kontext

„Wie eine Palme in En-Gedi wuchs ich empor, wie Oleandersträucher in Jericho, wie ein prächtiger Ölbaum in der Schefela, wie eine Platane am Wasser wuchs ich empor.“
Jesus Sirach 24,14 im Kontext

„Am fünfzehnten Tage des siebenten Monats, wenn ihr die Früchte des Landes einbringt, sollt ihr ein Fest des HERRN halten sieben Tage lang. Am ersten Tage ist Ruhetag und am achten Tage ist auch Ruhetag. Ihr sollt am ersten Tage Früchte nehmen von schönen Bäumen, Palmwedel und Zweige von Laubbäumen und Bachweiden und sieben Tage fröhlich sein vor dem HERRN, eurem Gott, und sollt das Fest dem HERRN halten jährlich sieben Tage lang. Das soll eine ewige Ordnung sein bei euren Nachkommen, dass sie im siebenten Monat so feiern.“
3.Mose 23,39-41 im Kontext

„Und schüttle zu dir den Palmenstamm, so lässt er frische, reife Datteln auf dich herabfallen.“
Sura Maryam مريم
(19:25)

Beispiele für eigene Zubereitungen:

Bild: Ahmed Ragab

Datteln mit Milch zur Kräftigung (nach zehrenden Krankheiten)

  • 3 reife Dattel (ohne Kern) zusammen mit frischer Buttermilch und einer Priese Salz im Mixer aufschlagen und schluckweise trinken

 

 

[1] www.sueddeutsche.de/wissen/methusalem-palme-das-wunder-von-masada-1.192644

[2] Al-Shahib W, Marshall RJ: The fruit of the date palm: its possible use as the best food for the future?; Int J Food Sci Nutr. 2003 Jul;54(4):247-59.

[3] In einer Studie wurde das antioxidative Potential von Datteln der Sorte Fard, Khasab und Khalas untersucht. Frische Datteln sind eine gute Quelle für Antioxidantien, da sie Anthocyane, Carotinoide, Phenole und gebundene Phenolsäuren enthalten. Nach dem Trocknen der Früchte geht allerdings eine signifikante (p <0,05) Menge an Antioxidantien und Carotinoiden verloren, während der Gesamtgehalt an Phenolen und freien und gebundenen Phenolsäuren signifikant anstieg (p <0,05). Anthocyanine wurden nur zu frischen Daten nachgewiesen. Das höchste antioxidative Potential zeigten Datteln der Sorte Khalas. Al-Farsi M, Alasalvar C, Morris A, Baron M, Shahidi F: Comparison of antioxidant activity, anthocyanins, carotenoids, and phenolics of three native fresh and sun-dried date (Phoenix dactylifera L.) varieties grown in Oman.;J Agric Food Chem. 2005 Sep 21;53(19):7592-9.

[4] Zineb G, Boukouada M, Djeridane A, Saidi M, Yousfi M: Screening of antioxidant activity and phenolic compounds of various date palm (Phoenix dactylifera) fruits from Algeria Mediterranean.; Journal of Nutrition and Metabolism. 2012;5:119–126

[5] Vayalil PK: Antioxidant and antimutagenic properties of aqueous extract of date fruit (Phoenix dactylifera L. Arecaceae).; J Agric Food Chem. 2002 Jan 30;50(3):610-7.

[6] Untersuchungen haben gezeigt  dass Dattelfrüchte unter den getrockneten Früchte die höchste Konzentration an Polyphenolen aufweisen. Als Grund gilt die größere Exposition gegenüber Sonnenlicht und extremen Temperaturen von Datteln, im Vergleich zu anderen Früchten. Vinson JA, Zubik L, Bose P, Samman N, Proch J: Dried fruits: excellent in vitro and in vivo antioxidants.; J Am Coll Nutr. 2005 Feb;24(1):44-50.

[7] Bilgari F, Alkarkhi AFM, Easa AM: Antioxidant activity and phenolic content of various date palm (Phoenix dactylifera) fruits from Iran.; Food Chem. 2008;107:1636–1641.

[8] Ishurd O, Sun C, Xiao P, Ashour A, Pan Y: A neutral beta-D-glucan from dates of the date palm, Phoenix dactylifera L.; Carbohydr Res. 2002 Aug 16;337(14):1325-8.

[9] Ishurda O, John FK: The anti-cancer activity of polysaccharide prepared from Libyan dates (Phoenix dactylifera L. ).; Carbohyd Polymers. 2005;59:531–535.

[10] Ishurd O, Zgheel F, Kermagi A, Flefla M, Elmabruk M: Antitumor activity of beta-D-glucan from Libyan dates.; J Med Food. 2004 Summer;7(2):252-5.

[11] Diab KA, Aboul-Ela EI: In vivo Comparative Studies on Antigenotoxicity of Date Palm (Phoenix Dactylifera L.) Pits Extract Against DNA Damage Induced by N-Nitroso-N-methylurea in Mice.; Toxicol Int. 2012 Sep;19(3):279-86. doi: 10.4103/0971-6580.103669.

[12] Al-Qarawi AA, Abdel-Rahman H, Mousa HM, Ali BH, El-Mougy SA: Nephroprotective action of Phoenix dactylifera in gentamicin-induced nephrotoxicity.; Pharm Biol. 2008;4:227–230.

[13] Mohamed DA, Al-Okbi SY: In vivo evaluation of antioxidant and anti inflammatory activity of different extracts of date fruits in adjuvant arthritis.; Pol J Food Nutr Sci. 2004;13/54:397–402.

[14] Zhang CR, Aldosari SA, Vidyasagar PS, Nair KM, Nair MG: Antioxidant and anti-inflammatory assays confirm bioactive compounds in Ajwa date fruit.; J Agric Food Chem. 2013 Jun 19;61(24):5834-40.

[15] Eine Studie zeigte, dass Dattelfrüchte geburtserleichtend wirken, wenn die Schwangere 4 Wochen vor dem Geburtstermin regelmäßig Dattelfrüchte konsumiert. Al-Kuran O, Al-Mehaisen L, Bawadi H, Beitawi S, Amarin Z: The effect of late pregnancy consumption of date fruit on labour and delivery.; J Obstet Gynaecol. 2011;31(1):29-31. doi: 10.3109/01443615.2010.522267.

[16] Mansouri A., Embarek G., Kokkalou E., Kefalas P: Phenolic profile and antioxidant activity of the Algerian ripe date palm fruit (Phoenix dactylifera).; Food Chem. 89, 411–420. 10.1016/j.foodchem.2004.02.051 (2005)

[17] Eine Studie an Ratten zeigte, dass Datteln ein starkes antioxidatives, hypolipidämisches, kardioprotektives, entzündungshemmendes und anti-apoptotisches Potential gegen myokardiale Schäden haben. Dies befürwortet die Verwendung von Ajwa in der arabischen traditionellen Medizin gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Al-Yahya M et al: ‚Ajwa‘ dates (Phoenix dactylifera L.) extract ameliorates isoproterenol-induced cardiomyopathy through downregulation of oxidative, inflammatory and apoptotic molecules in rodent model.; Phytomedicine. 2016 Oct 15;23(11):1240-8.

[18] In einer Studie wurde das antimikrobielle Potential von Dattel-Extrakt auf Durchfall verursachende Bakterien, wie Salmonellen spp. und shigella untersucht. Die Extrakte aus Wasser, Methanol und Petroleumether zeigten eine signifikante Aktivität als Anti-Diarrhö-Mitteö. Garba MD, Galadima A: (2012) Anti-diarrhoea and phytochemical evaluation of Phoniex dactylifera L. extracts.; Appl. Chem. 49, 9808–9812.

[19] Eine Studie zeigte, dass der Verzehr von Datteln die Darmgesundheit erhöht, weil das Wachstum der „guten“ Darmbakterien gefördert und die Proliferation von Darmkrebszellen gehemmt wird. Eid N, Enani S, Walton G, Corona G, Costabile A, Gibson G, Rowland I, Spencer JP: The impact of date palm fruits and their component polyphenols, on gut microbial ecology, bacterial metabolites and colon cancer cell proliferation.; J Nutr Sci. 2014 Oct 8;3:e46.

[20] Pujari RR, Vyawahare NS, Kagathara VG: Evaluation of antioxidant and neuroprotective effect of date palm (Phoenix dactylifera L.) against bilateral common carotid artery occlusion in rats.; Indian J Exp Biol. 2011 Aug;49(8):627-33.

[21] Zangiabadi N et al: Date fruit extract is a neuroprotective agent in diabetic peripheral neuropathy in streptozotocin-induced diabetic rats: a multimodal analysis.; Oxid Med Cell Longev. 2011;2011:976948.

[22] Souli A et al: Effects of dates pulp extract and palm sap (Phoenix dactylifera L.) on gastrointestinal transit activity in healthy rats.; J Med Food. 2014 Jul;17(7):782-6.

[23] In einer Studie wurde die antimykotische Wirkung eines wässrigen Extrakts aus Dattelfrüchten gegen die Hefe Candida albicans untersucht. Die Ergebnisse zeigten eine signifikante Verbesserung der antifungalen Aktivität im Vergleich zu Amphotericin B allein bei therapeutischer Konzentration. Darüber hinaus schützt die Zugabe von wässrigem Extrakt menschliche rote Blutkörperchen vor der durch Amphotericin B induzierten Zytotoxizität. Dies ist vermutlich auf die Wirkung von Flavonoiden und Polysacchariden zurückzuführen, die in Dattelfrüchten vorkommen. Belmir S, Boucherit K, Boucherit-Otmani Z, Belhachemi MH: Effect of aqueous extract of date palm fruit (Phoenix dactylifera L.) on therapeutic index of amphotericin B.; Phytothérapie April 2016, Volume 14, Issue 2, pp 97–101

Recherche-Quellen:

  • Hiller, Karl; Metzig, Matthias F.: Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen, Zweiter Band, Spektrum Akademischer Verlag; Heidelberg 2003
  • Hänsel, R.; Sticher, O.: Pharmakognosie – Phytopharmazie, 8. Auflage Springer Medizin Verlag Heidelberg 2007

Internetseiten:

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Dattelpalme
  • https://en.wikipedia.org/wiki/Date_palm
  • www.bfn.de/fileadmin/BfN/service/Dokumente/skripten/Skript448.pdf

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Print Friendly, PDF & Email
Administration