Mauerpfeffer, Scharfer (Sedum acre) †

GernotFlick201507041187

Bild: © G. Flick

Der Mauerpfeffer zählt zu den uralten Arzneipflanzen und wird schon in den hippokratischen Schriften als Heilmittel gegen Schwellungen und Entzündungen erwähnt. Das scharfe Kraut fand aber auch gegen Warzen und Bluthochdruck seinen Einsatz. Daneben war Mauerpfeffer auch immer ein Kraut für die Bauern. Sie haben mit ihm den Milchfluss der Kühe angeregt. In der Schweiz wurde mit Mauerpfeffer die Fruchtbarkeit der Tiere angeregt. Eine Woche lang gab man den Tieren zehn Blättchen des Mauerpfeffer zusammen mit Brot.

Synonyme:
  • Fetthenne, Hühnerträubchen, Katzentraube, Knolliges Steinkraut, Mauerträubchen, Steinpfeffer, Vogelbrot
Englischer Pflanzenname:
  • Goldmoss stonecrop, mossy stonecrop, goldmoss sedum, biting stonecrop, wallpepper
Pflanzenfamilie:
  • Dickblattgewächse (Crassulaceae)
Bezeichnung des
Arzneimittels:
  • Sedum arcis herba (Mauerpfefferkraut)
Anwendungen:
  • Arteriosklerose*
  • Bluthochdruck*
  • Fieberhafte Erkrankungen*
  • Flechten (äußerliche Anwendung)*
  • Herz- und Kreislaufschwäche*
  • Hühneraugen (äußerliche Anwendung)*
  • Hämorrhoiden (äußerliche Anwendung)*
  • Ulzerationen im Mundbereich (äußerliche Anwendung)*
  • Vitamin-C-Mangel*
  • Warzen (äußerliche Anwendung)*
  • Wunden (äußerliche Anwendung)*
Wirkung:
  • Hypotensiv (Blutdrucksenkend)

    Leicht giftig! Daher nur in geringer Dosis, homöopathisch oder äusserlich anwenden.
Inhaltsstoffe:
  • Alkaloide (0,27 %), u.a. Sedacrin, Sedamin, Sedinin und Sedinon
  • Flavonoide, u.a. Isorhamnetin-, Quercetin- u. Limocitrinderivate
  • Gerbstoffe (ca. 10 %)
  • Schleimstoffe
  • Gummen (30 %)
Dosierung:
  • Nicht festgesetzt
Gegenanzeigen:
  • Keine bekannt
Nebenwirkungen:
  • Keine bekannt
Wechselwirkungen:
  • Keine bekannt

* Volks- und Erfahrungsheilkunde
** Die Wirkung erschließt sich aus den Inhaltsstoffen der Pflanze.

Beispiele für Präparate, in denen Scharfer Mauerpfeffer vorkommt:

  •  Derzeit keine bekannt

Scharfen Mauerpfeffer selber sammeln:  

Sammelorte:Europa, Nordafrika, Westsibirien und Kaukasusländer; in Nordamerika verwildert
  • Mauern und Felsflure
  • Sandige Ruderalstellen, Bahndämme, Kiesdächer und Kiesgruben
  • Dünen
  • Trockene, lichte Kiefernwälder
Sammelzeit:
  • April - August
Sammelgut:
  • Kraut

Beispiele für eigene Zubereitungen:

Mauerpfeffer 201507041190

 

Mauerpfeffer-Warzenpflaster

  • Frisches Mauerpfeffer-Kraut pürieren und äußerlich auf Warzen oder Hühneraugen auflegen; mit einem Verband fixieren und 3 x tgl. für je 30 Minuten auf der zu behandelnden Stelle auflegen

Klassische Mauerpfeffer-Pappel-Wundsalbe

Zutaten:Zur äußerlichen Anwendung bei:
  • Hämorrhoiden
  • Hautentzündungen
  • Gelenkschmerzen
  • Sonnenbrand
  • Verbrennungen
Zubereitung:
  1. Ein Glas zur Hälfte mit 50% Pappelknospen und 50% Mauerpfeffer befüllen
  2. Mit Olivenöl so weit auffüllen, dass alle Pflanzenteile bedeckt sind
  3. Glas verschließen und im Wasserbad 15 Minuten köcheln lassen
  4. Im Wasserbad bei verschlossenem Deckel auskühlen lassen
  5. Nach dem Auskühle 3 Tage auf der Fensterbank ausziehen lassen
  6. Nach Ablauf der Zeit Pflanzenteile herausfiltern
  7. Fertiges Mauerpfeffer-Pappelöl in dunkle Gläschen füllen und gut verschließen
  8. 100 ml von der Ölmischung und 7 g Bienenwachs in ein feuerfestes Glas oder einen kleinen Topf geben
  9. Gefäß mit der Mischung in ein Wasserbad stellen
  10. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich das Wachs im Öl aufgelöst hat, dann vom Herd nehmen
  11. Etwas abkühlen lassen
  12. In Salbentiegel abfüllen und vollständig erkalten lassen, bevor das Gefäß verschlossen wird (es bildet sich sonst Kondenswasser)

 

Recherche-Quellen:

  • Hiller, Karl; Metzig, Matthias F.: Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen, Zweiter Band, Spektrum Akademischer Verlag; Heidelberg 2003
  • H.-H. Rhyner, B. Frohn: Heilpflanzen im Ayurveda, AT Verlag, Baden und München 2006
  • Hänsel, R.; Sticher, O.: Pharmakognosie – Phytopharmazie, 8. Auflage Springer Medizin Verlag Heidelberg 2007

Internetseiten:

  • www.henriettes-herb.com/eclectic/madaus/sedum.html
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Scharfer_Mauerpfeffer

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick 
Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Print Friendly, PDF & Email
Administration