Heilpflanzen-Kurzportrait

Birke: Heilpflanze für den Neubeginn

Die Birke wird schon seit Jahrtausenden als Kult- und Heilpflanze verehrt. Wahrscheinlich kannte man sie schon in der Urheimat der Indogermanen, denn ihr Name kommt sowohl im Sanskrit vor, als auch bei germanischen und slawischen Völkern. Da Birken nach der Eiszeit in Europa zu den ersten Bäumen zählten, sind die hiesigen Kulturen sehr engt mit diesem Baum verbunden. Die Birke steht fast überall für das Frühjahr, den Neubeginn und das Weibliche.

Bei den Kelten galt die Birke als starker Lichtbaum, der das Wissen um das Wesentliche in sich birgt. Daher weihten die Kelten den 24. Juni der Birke. Es ist der dritte Tag nach der Sommersonnenwende. Interessant ist die Parallele zum Christentum, wo Weihnachten auf den dritten Tag nach der Winter-Sonnenwende fällt.

Wer mehr über die Heilkraft der Birke erfahren möchte, der findet alle weiteren Informationen und Rezepte in unserem Heilpflanzen-Lexikon.

Heidelberger Kräuterpulver

WERBUNG
Soli Chlorophyll Öl S21
Chin Min: Muskel-, Sport- & Gelenkbalsam
Print Friendly, PDF & Email