Schon gewusst...

Leukämie durch Straßennähe

La Dfense Paris
© Beboy / Fotolia

Kinder, die in der Nähe von stark befahrenen Straßen wohnen, haben wahrscheinlich ein erhöhtes Risiko, an Leukämie zu erkranken. Bei einer Wohnortnähe von unter 100 Metern zu stark befahrenen Strassen steigt das Risiko für Leukämien bei Kindern um über 50 %!

Zu diesem Ergebnis kam man in einer Studie des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern. Schweizer Mediziner fanden dabei einen Zusammenhang zwischen dem Wohnort und den in der Schweiz registrierten Krebsfällen bei Kindern (Schweizer Kinderkrebsregisters/ SKKR).

Die untersuchten Resultate deuten darauf hin, dass die Luftverschmutzung durch Abgase und Feinstaub der Grund für diesen gravierenden Anstieg von Kinderleukämie sind.

Quelle: European Journal of Epidemiology, 02 November 2015 „Childhood cancer and residential exposure to highways: a nationwide cohort study“

MSM - Natürliche Schwefel-verbindung
WERBUNG
Tri-Magnesiumcitrat
Eisen-Chelat
Print Friendly, PDF & Email