Schon gewusst...

Schon gewusst…

jumping senior
Bild: © detailblick-foto – Fotolia.com

Blut fließt mit 1,1 Metern pro Sekunde oder 3,6 Kilometern pro Stunde durch Arterien, Kapillaren und Venen. Das entspricht etwa der normalen Geschwindigkeit eines Fußgängers. Unser Blut schafft es damit in jeder Minute einmal durch den Körper zu fließen. Voraussetzung: Unser Körper hat genug Flüssigkeit zur Verfügung.

Um das zu gewährleisten bekommen wir bereits Durst, wenn nur 0,5 % des Körperwassers fehlen! Bei einem 80 kg schweren Mann sind das etwa 240 ml Wasser.

Der durchschnittliche tägliche Wasserbedarf lässt sich übrigens recht einfach errechnen, wenn man folgende Fakten kennt:

  1. Ein Erwachsener verliert täglich etwa 5 – 6 % seines gesamten Körperwassers
  2. Körperwasser bei erwachsenen Männern beträgt rund 60 % des Gewichts (bei Frauen etwa 50 %)

Hier ein Rechenbeispiel:

Bei einem 80 Kilogramm schweren Mann mit normaler Muskelmasse liegt der Anteil des Körperwassers (60 %) bei ca. 48 Litern. Bei normaler Tätigkeit verliert der Körper täglich  etwa 5 – 6 % davon, also ca. 2,4 bis 2,9 Liter. Es müssten also bis zu 2,9 Liter durch trinken ausgeglichen werden, feste Nahrung inklusive, die etwa ein Drittel liefert. Bleiben rund 1,6 bis 2 Liter zu trinken!

Print Friendly, PDF & Email