Schon gewusst...

Künstliche Süßstoffe machen dicke Babys

sugar cube and spoon sweet sweetener
Bild: © picsfive – Fotolia

Künstliche Süßstoffe in der Schwangerschaft lassen den Nachwuchs dicker werden!

Nehmen schwangere Frauen täglich künstliche Süßstoffe zu sich, ist das Risiko, dass der Nachwuchs später übergewichtig wird um 50% erhöht, so die Ergebnisse einer prospektiven Kohortenstudie aus Kanada [1].

Daneben zeigen Studien, dass der vermehrte Verzehr von künstlichen Süßstoffen auch bei Erwachsenen das Risiko auf Adipositas und Typ 2-Diabetes erhöht. Ein einem anderen Blog-Eintrag haben wir bereits berichtet, dass der beliebte künstliche Süßstoff Aspartam (E951) im Körper in die krebsverursachende Chemikalie Formaldehyd umgewandelt wird!

[1] Azad MB, Sharma AK, de Souza RJ, Dolinsky VW, Becker AB, Mandhane PJ, Turvey SE, Subbarao P, Lefebvre DL, Sears MR, Canadian Healthy Infant Longitudinal Development Study Investigators: Association Between Artificially Sweetened Beverage Consumption During Pregnancy and Infant Body Mass Index.; JAMA Pediatr. 2016 Jul 1;170(7):662-70. doi: 10.1001/jamapediatrics.2016.0301.

Grapefruitkern-Extrakt

WERBUNG
Flavochino

Curcumin K2
Print Friendly, PDF & Email