Naturheilkunde

Sonne ist gegen Krebs wirksam

Sonne_Kategorie
Bild: © vector_master – Fotolia.com

 

Ausreichende Vitamin D3-Versorgung kann Krebsrisiken um 30 Prozent senken

Schon länger ist bekannt, dass unsere moderne Lebensweise bei vielen Menschen zu einem Defizit an Vitamin D3 führt. Diese Vitamin kann normalerweise vom Körper selber erzeugt werden, WENN man sich genügend Sonnenlicht auf der Haut gönnt.

Leider halten sich die meisten von uns aber inzwischen zu oft von der Sonne fern. Kinder spielen zu wenig an der frischen Luft, Erwachsene kommen zu spät aus dem Büro…

Studien aus den USA haben gezeigt, dass mehr als 40% der Erwachsenen ein Defizit an Vitamin D3 haben. In Deutschland geht man davon aus, dass 60% der Bevölkerung einen Vitamin-D3-Mangel haben.

Studien belegen eindeutig, dass ausreichendes Sonnen nicht nur – wie schon seit längerem bekannt – das Risiko bei einzelnen Krebsarten wie Darm-, Brust- und Prostata-Krebs sondern generell bei allen Krebsarten senkt – und zwar um fast ein Drittel Vitamin D und Krebs

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

JetztGesundAtlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Print Friendly, PDF & Email