Naturheilkunde

Rezept: Lavendelblüten-Tinktur

Lavendel leitet sich von der lateinischen Bezeichnung „lavare“ = „waschen“ ab, obwohl die Pflanze selbst keine waschaktiven Substanzen, wie z.B. Saponine enthält. Offensichtlich galt der Zusatz von Lavendel ins Waschwasser weniger dem äußeren Schmutz, als vielmehr der inneren Reinigung. Tatsächlich gehört die Pflanze zu den großen Seelenpflanzen und Ihr Duft vermag gegensätzliche Wirkungen wie Entspannung und Anregung in sich zu vereinen. Lavendelblüten und eine daraus hergestellte Tinktur gehören in jede kräuterkundige Hausapotheke. Hier eine Anleitung zur Herstellung der Tinktur…

Zutaten:Zubereitung:
  1. Blüten in ein verschließbares Glas geben
  2. Das Glas soweit mit Alkohol auffüllen, dass
    die Blüten bedeckt sind
  3. Glas verschließen und 4 Wochen auf der
    Fensterbank stehen lassen; ab und an schütteln
  4. Nach Ablauf der Zeit Blüten herausfiltern
  5. Fertige Tinktur in dunkle Fläschchen abfüllen,
    etikettieren und an einem kühlen Ort lagern

♦ Tip! Die Tinktur lässt sich gut mit FrauenmantelMelisse u./o. Damaszener-Rose kombinieren!

Einnahme:
  • 3 – 5 x täglich 5 – 10 Tropfen in etwas Wasser einnehmen
Anwendung bei:
  • Blutdruck, stressbedingt
  • Blähungen [1]
  • Depressionen
  • Einschlafstörungen [1] [2]
  • Funktionelle Oberbauchbeschwerden [1]
  • Kreislaufstörungen, funktionelle (äußere Anwendung) [1]
  • Herzbeschwerden, nervöse
  • Reizbarkeit
  • Roehmheld-Syndrom [1]
  • Unruhezustände [1]
  • Verdauungsbeschwerden
Verwendung äußerlich:
  • Wundauflage (10 Tropfen auf 500 ml Wasser)
  • Wundwaschung (10 Tropfen auf 500 ml Wasser)
  • Als Grundlage für Rosen-Bernsteincreme

 

[1] Erscheinungsdatum Bundesanzeiger: 5.12.1984., Heftnummer: 228., ATC-Code: N05CO. Monographie BGA/BfArM (Kommission E)
buecher.heilpflanzen-welt.de/BGA-Kommission-E-Monographien/lavandulae-flos-lavendelblueten.htm

[2] Die methanolischen und wässrigen Extrakte von Lavandula officinalis weisen stark sedierende und hypnotische Aktivitäten auf und können therapeutisch bei Schlaflosigkeit eingesetzt werden. Alnamer R, Alaoui K, Bouidida el H, Benjouad A, Cherrah Y.: Sedative and Hypnotic Activities of the Methanolic and Aqueous Extracts of Lavandula officinalis from Morocco.; Adv Pharmacol Sci. 2012;2012:270824. doi: 10.1155/2012/270824. Epub 2011 Nov 20.

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Bittersegen® Kräuter-Spray 100ml

WERBUNG
ClarkIntest Kräuterbitter
Bittersegen® Kräuter-Spray 40ml
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Rezept: Lavendelblüten-Tinktur

Kommentare sind geschlossen.