Naturheilkunde

Heilrezept: Birkenknospen-Öl

Bild: © PhotoSG / Fotolia

Knospen zu Heilzwecken einzusetzen ist eine uralte Form der Phytotherapie. Auch die jungen Knospen der Birke werden seit langer Zeit zu Heilzwecken eingesetzt. Da Birken nach der Eiszeit in Europa zu den ersten Bäumen zählten, sind die hiesigen Kulturen sehr engt mit diesem Baum verbunden. Die Birke steht fast überall für das Frühjahr, den Neubeginn und das Weibliche. Ein aus Ölauszug aus den Knospen kann sehr gut gegen Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken eingesetzt werden:

Zutaten:
  • Frische Birkenknospen
  • Mandel- oder Olivenöl
Einsatz bei:
  • Gelenkschmerzen
Zubereitung:
  1. Birkenknospen in ein Schraubglas geben
  2. Mit Mandel-oder Olivenöl auffüllen, bis die Knospen bedeckt sind
  3. 4 Wochen ziehen lassen (ab und an schütteln)
  4. Nach Ablauf der Zeit abseihen
  5. Das fertige Öl in dunkle Fläschchen abfüllen
Anwendung
  • Im Bedarfsfall die betroffenen Gelenke mit dem Öl einreiben
Mohnblüten-Öl: erwärmt, erweicht, entspannt

WERBUNG
Soli Chlorophyll Öl S21
Gewürznelken-Salbe
Print Friendly, PDF & Email