Heilrezept: Fliederöl gegen Ischias-Schmerzen

Flieder gehört, genauso wieder der Olivenbaum, zu den Ölbaumgewächsen. Vereint man die Kräfte beider Pflanzen, so erhält man eine wunderbare Medizin gegen Ischias-Schmerzen.
Das Besondere am Flieder ist der in ihm enthaltene Wirkstoff Syringin, welcher als „Eleutherosid B“ auch im Sibirischen Ginseng (Eleutherococcus senticosus) enthalten ist. Syringin wirkt nachweislich immunomodulierend und blutzuckersenkend. Die bitter schmeckenden Blüten des Flieders haben eine hohe antioxidative und verdauungsanregende Wirkung. Blätter und Rinde lassen sich gegen Fieber, Schmerzen und Neuraligien einsetzen .

Zutaten:Zubereitung:
  1. Fliederblätter grob zerkleinern und
  2. Zusammen mit den Blüten in das Olivenöl geben
  3. 4 Wochen verschlossen in der Sonnen stehen lassen
  4. Danach abseihen und gut verschlossen aufbewahren
Anwendung:
  • Bei Bedarf auf die zu behandelnden Stellen aufreiben

Quellen:

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Syringin
  • Cho JY, Nam KH, Kim AR, Park J, Yoo ES, Baik KU, Yu YH, Park MH: In-vitro and in-vivo immunomodulatory effects of syringin.; J Pharm Pharmacol. 2001 Sep;53(9):1287-94.
  • Niu HS, Liu IM, Cheng JT, Lin CL, Hsu FL: Hypoglycemic effect of syringin from Eleutherococcus senticosus in streptozotocin-induced diabetic rats.; Planta Med. 2008 Feb;74(2):109-13. doi: 10.1055/s-2008-1034275. Epub 2008 Jan 17.
  • G Tóth, C Barabás, A Tóth, Á Kéry, S Béni, I Boldizsár, B Noszál, E Varga: Phenolic profile, antioxidant and antinociceptive properties of Syringa vulgaris.; lanta Med 2015; 81 – PM_41  DOI: 10.1055/s-0035-1565418

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Natur-Natron


WERBUNG

Mentholcreme Nr. 1

Mohn-Zimt-Öl, extra stark

 

Print Friendly, PDF & Email
Administration