Schon gewusst...

One kiss a day keeps the doctor away!

spaß liebe freude
Foto: © the rock – Fotolia

Wissenschaftler haben sich mit der Auswirkung von Küssen auf unsere Gesundheit beschäftigt und herausgefunden, dass Vielküsser durchschnittlich 5 Jahre länger leben als Kuss-Muffel!

Grund: Bei der Berührung der Lippen werden über 100 Milliarden Nervenzellen angeregt und zahlreiche chemische Prozesse in Gang gesetzt. Unter anderem wird beim küssen das Glückshormon Endorphin freigesetzt und gleichzeitig die Produktion des Stresshormons Kortisol gehemmt. Außerdem tauschen wir beim Küssen über 22.000 Bakterien aus, die dafür sorgen, dass die Abwehrkräfte unseres Körpers gestärkt werden.

Selbst bei Allergie können Küsse helfen. Japanische Forscher fanden heraus, dass ein 30 Minuten langer, leidenschaftlicher Kuss bei Heuschnupfen helfen kann. 

Eisen-Chelat

WERBUNG
ClarkIntest
Bio-Gerstengras-Pulver
Print Friendly, PDF & Email