Naturheilkunde

Salzsole gegen Lippenherpes

Close up of lips affected by herpes (cold sore)
Bild: © cessna152 – Fotolia.com

Salz und Melisse sind in der Naturheilkunde bekannte Mittel gegen Lippenherpes. Sie können aber nur wirken, wenn sie wirklich schon beim ersten Jucken eingesetzt werden. Zeigen sich die ersten Bläschen, ist der Herpes bereits in der Heilungsphase und diese lässt sich kaum beschleunigen.

Zutaten:

Die Melissenblätter mit 250 ml heißem Wasser übergießen und 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Den Tee erkalten lassen und mit mir Sole vermischen. Mit Melissen-Sole-Tee die betroffenen Stellen mehrmals täglich betupfen.

  • Wer eine weniger aufwendige Soforthilfe benötigt, kann die Sole auch direkt auf die betroffen Stellen tupfen.
  • Wenn man 1 TL Sole mit 2 TL Heilerde vermischt, erhält man eine Paste, die ebenfalls auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden kann. Die Paste verbleibt etwa 5-10 Minuten auf der Haut und wird danach vorsichtig entfernt.

 

Autor: Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

JetztGesundAtlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Print Friendly, PDF & Email