Heilrezept: Ingwer-Gelbwurz-Tee zur Leber- und Nervenstärkung

Bild: © tango_cat / Fotolia

Dieser Tee vereint die heilende Kraft von zwei starken Heilpflanzen: Ingwer und Gelbwurz (Kurkuma). Er wirkt entzündungshemmend, nerven- und immunstärkend, wärmend, antiviral, antibakteriell und kräftigt alle inneren Organe und die Lymphe. Darüber stärkt und schützt der enthaltene Curcuma die Leber und fördert den Gallenfluss. Durch die Zubereitung mit Hafermilch enthält dieser Ingwer-Gelbwurz-Tee außerdem wertvolle Beta-Glucane. Dabei handelt es sich um spezielle Hafer-Ballaststoffe. Diese unterstützen den Verdauungstrakt und senken den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel.

Zutaten:Zubereitung:
  1. Hafermilch in einen Topf geben und zum Kochen
    bringen
  2. Ingwer und Kurkuma in die kochende Hafermilch geben
  3. Topf vom Herd nehmen, Deckel auf den Topf geben
  4. Ansatz 10 Minuten ziehen lassen
  5. Honig dazugeben und unterrühren
  6. Ansatz durch ein feines Sieb filtern
Einnahme
  • 3 x täglich je eine Tasse trinken

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Bittersegen® Kräuter-Spray 100ml


WERBUNG

ClarkIntest Kräuterbitter

Bittersegen® Kräuter-Spray 40ml

Print Friendly, PDF & Email
Administration