Naturheilkunde

Heilrezept: Carob-Tee gegen erhöhten Blutzucker

Carob written with pods
Bild: © Marnel Tomić / Fotolia

Carob, auch Johannisbrot genannt, stammt aus dem nahen Osten und ist eine sehr alte Heilpflanze. Ihr Geschmack ähnelt dem von Kakao, aber die Pflanze enthält im Gegensatz zu diesem kaum Fett. Carob-Schokolade ist daher die gesündere Alternative zu kalorienreichen Schokoprodukten. Da Carob die Eigenschaft hat, den Blutzucker zu senken, kann es sehr gut bei Prädiabetes und Diabetes eingesetzt werden. Nebenbei wirkt Carob cholesterinsenkend, was es gerade in der an Schlemmerei reichen Weihnachtszeit zu einem wertvollen Begleiter macht. Hier das Heilrezept für einen Carob-Tee, der dabei hilft die Freisetzung von Zucker in den Blutstrom zu verlangsamen und Heißhunger auf Zucker abzuwehren…

Zutaten:Zubereitung:
  1. Milch und Wasser zusammen erhitzen
  2. Vanille und Carob zufügen
  3. Mit dem Mixer oder Rührstab zubereiten
Einnahme
  • Einnahme: 3 x tgl. zwischen den Mahlzeiten

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 –
22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Grapefruitkern-Extrakt

WERBUNG
Flavochino

Curcumin K2
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Heilrezept: Carob-Tee gegen erhöhten Blutzucker

Kommentare sind geschlossen.