Olivenbaum (Olea europaea)

DSC_0069

Bild: © Anja Alijah Flick

Glaubt man den Sagen und Mythen der antiken Völker des Orient, dann war der Olivenbaum ein Geschenk der Götter an die Menschheit. Seine Früchte und das daraus gewonnene Öl waren eine wichtige Nahrungsquelle. Blätter und Öl werden seit Jahrtausenden zu Heilzwecken eingesetzt. In der mediterranen Küche ist Olivenöl eine wichtige Zutat und es konnte vielfach bewiesen werden, dass diese Form der Ernährung einen hohen gesundheitlichen Wert hat. Neuere Studien konnten aufzeichnen, dass auch die Blätter des Olivenbaumes eine sehr potente Heilquelle sind. Zum Beispiel erwies sich ein Extrakt aus Olivenblättern in einer Studie wirksam gegen Röntgenstrahlen! 

Synonyme:
  • Ölbaum
  • Olea officinarum, O. pallida
Englischer Pflanzenname:
  • Olive
Pflanzenfamilie:
  • Ölbaumgewächse (Oleaceae)
Bezeichnung des Arzneimittels:Oleae folium (Olivenblätter)Olivae oleum (Olivenöl)
Anwendung:
  • Bluthochdruck (Hypertonie) [1] [12]
  • Fieber*
  • Herpes*
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen [1]
  • Diabetes mellitus [1]
  • Krebs [2] [3] [6]
  • Malaria*
  • Mykosen*
  • Normalisierung des Fettstoffwechsels [1]
  • Parasiten*
  • Psoriasis*
  • Röntgen-Nachsorge [11]
  • Stärkung des Immunsystems*
  • Verdauungsbeschwerden*
  • Wundbehandlung [4]
  • Arzneiträger für fettlösliche Wirkstoffe*
  • Brustkrebs-Prävention [4]
  • Darmgleitmittel bei Verstopfung*
  • Fettleber, nichtalkoholische [9]
  • Gallenwegserkrankungen*
  • Hauterkrankungen (äußerlich)*
  • Metabolisches Syndrom [8]
  • Mitochondriale Dysfunktion [9]
  • Psoriasis (äußerlich)*
  • Vaginalmykose/ Candidavulvovaginitis/ Soorkolpitis/ Scheidenpilz [10]
Wirkung:
  • Antibakteriell [7]
  • Antioxidativ [1]
  • Blutdrucksenkend
    (antihypertensiv) [1] [12]
  • Blutzuckersenkend [1]
  • Bronchien-erweiternd (bronchodilatatorisch)**
  • Cholesterinsenkend [1]
  • Entzündungshemmend, mild (antiphlogistisch) [1]
  • Fiebersenkend (antipyretisch)**
  • Harntreibend (diuretisch)**
  • Herzkranzgefäß-erweiternd (koronar-dilatatorisch)**
  • Herzregulierend (antiarrhythmisch)**
  • Krampflösend (spasmolytisch)**
  • Krebszellhemmend, u.a. bei
    • Bauchspeicheldrüsen-Krebs [2]
    • Hepatom [3]
    • Leukämie [6]
  • Radioprotektiv (gegen Röntgenstrahlen) [11]
  • Wundheilend [5]
  • (Antimykotisch) [10]
  • Cholesterinsenkend [8]
  • Entzündungshemmend, mild (antiphlogistisch)**
  • Wie Cholecytokinin (CCK = Peptidhormon des Magen-Darm-Trakts. Es spielt im Gehirn eine Rolle als Neurotransmitter und ist zentralnervös an der Auslösung des Sättigungsgefühls beteiligt.
  • Wundheilend [5]
Inhaltsstoffe: 
  • Oleuropein
  • Ätherische Öle
  • Flavonoide (Olivin, Rutin, Hesperidin, Quercetin)
  • Polyphenole
  • Kohlenwasserstoffe (u. a. Squalen)
  • Organische Säuren
  • 95 - 99 % Acylglycerole mit 
    • Ölsäure (56 - 83 %)
    • Palmitinsäure (7,5 - 20 %)
    • Linolsäure (3,5 - 20 %)
    • Stearinsäure (0,5 - 3,5 %)
    • Palmitoleinsäure (0,3 - 3,5 %)
    • Linolensäure (0,6 - 1 %)
  • Protocatechusäure
  • Sterole
  • Tocopherole
  • Triterpen (Squalen)
Dosierung:
  • Keine genormte Angabe
  • Keine genormte Angabe
Gegenanzeigen:
  • Keine bekannt
  • Keine bekannt
Nebenwirkungen:
  • Keine bekannt
  • Keine bekannt
Wechselwirkungen:
  • Keine bekannt
  • Keine bekannt

* Volks- und Erfahrungsheilkunde
** Die Wirkung erschließt sich aus den Inhaltsstoffen der Pflanze.

Für Olivenblatt/ -zubereitungen wurde eine Wirkung wissenschaftlich bisher erwiesen gegen:
  • Helicobacter pylori [7]
  • Staphylococcus aureus [einschließlich Meticillin-resistenten S. aureus (MRSA)] [7]

Beispiele für Präparate, in denen Olivenblätter enthalten sind:

Sonstige
  • ClarkIntest: Bekannte Rezeptur von Dr. Hulda R. Clark gegen Parasiten, enthält Olivenblatt-Extrakt. Erhältlich im JetztGesundShop
  • Evangelische Salbe: Uralte Rezeptur aus Olivenöl und Wein, für Massagen und zur Stärkung der Intuition. Erhältlich im JetztGesundShop
  • Ölekomposit Olive: Ganzheitliche Haut-Aktivierung für Allergiker. (siehe auch [10]!!) Erhältlich im JetztGesundShop.

Heilrezepte mit Olivenblättern:

Tee oder Kaffee

Bild: © Kanea – Fotolia.com

Klassischer Tee gegen Stress und Menopausen-Beschwerden:

  • 20 g Olivenblätter mit 1 Liter Wasser auf 250ml Wasser einkochen; fertigen Tee über den Tag verteilt trinken

Klassischer Olivenblätter-Tee zur Stärkung des Immunsystems (Erfahrungsheilkunde der Mittelmeerländer)

  1. 125 g ganze, luftgetrocknete Olivenblätter mit 4,5 Liter Wasser bei schwacher Hitze & zugedeckt ziehen lassen (nicht über 85°C)
  2. Temperatur stündlich kontrollieren!
  3. Nach 6 Stunden den Deckel des Kochtops eine Spalt öffnen
  4. Nach 10 Stunden so viel Wasser auffüllen, dass man wieder auf 1 Liter Ausgangsflüssigkeit kommt; Deckel wieder schließen
  5. Nach 12 Stunden Sieden bei Idealtemperatur von 85°C Flüssigkeit auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
  6. Tee filtern und im Kühlschrank aufbewahren (Hält bis zu 14 Tage)
  7. Blätter verwerfen und nicht mehrfach benutzen

JG Teemischung bei Bluthochdruck

Zutaten:Zubereitung:
  1. 1 TL der Mischung mit 200 ml kaltem Wasser übergießen
  2. 12 Stunden ziehen lassen
  3. Nach Ablauf der Zeit auf 70°C erwärmen
  4. 5 Minuten ziehen lassen
  5. Abgießen
Einnahme
  • 3 x täglich 1 Glas trinken
Silhouette junger Frau und Energieströmungen

Bild: © ag visuell – Fotolia.com

Leber-Galle-Reinigung

Mit Olivenöl und Grapefruit lässt sich ganz wunderbar eine Leber-Galle-Reinigung durchführen. Weiterführende Infos und eine Anleitung für die Kur finden sich in unserem Beitrag: „Leber-Galle-Reinigung: Eine Kleine Anleitung“

 

[1] Vogel P, Kasper Machado I, Garavaglia J, Zani VT, de Souza D, Morelo Dal Bosco S.: Polyphenols benefits of olive leaf (Olea europaea L) to human health.; Nutr Hosp. 2014 Dec 17;31(3):1427-33. doi: 10.3305/nh.2015.31.3.8400.

[2] Goldsmith CD, Vuong QV, Sadeqzadeh E, Stathopoulos CE, Roach PD, Scarlett CJ: Phytochemical properties and anti-proliferative activity of Olea europaea L. leaf extracts against pancreatic cancer cells.; Molecules. 2015 Jul 17;20(7):12992-3004. doi: 10.3390/molecules200712992.

[3] Cheng JS, Chou CT, Liu YY, Sun WC, Shieh P, Kuo DH, Kuo CC, Jan CR, Liang WZ.: The effect of oleuropein from olive leaf (Olea europaea) extract on Ca²⁺ homeostasis, cytotoxicity, cell cycle distribution and ROS signaling in HepG2 human hepatoma cells.; Food Chem Toxicol. 2016 May;91:151-66. doi: 10.1016/j.fct.2016.03.015. Epub 2016 Mar 23.

[4] Eine randomisierte Studie zeigte den Effekt einer langfristigen diätetischen Intervention auf Brustkrebs. Die Ergebnisse deuten auf eine positive Wirkung einer mit Olivenöl ergänzten mediterranen Diät, in der primären Prävention von Brustkrebs. Toledo E et al: Mediterranean Diet and Invasive Breast Cancer Risk Among Women at High Cardiovascular Risk in the PREDIMED Trial: A Randomized Clinical Trial.; JAMA Intern Med. 2015 Nov;175(11):1752-60. doi: 10.1001/jamainternmed.2015.4838.

[5] Koca U, Süntar I, Akkol EK, Yilmazer D, Alper M.: Wound repair potential of Olea europaea L. leaf extracts revealed by in vivo experimental models and comparative evaluation of the extracts‘ antioxidant activity.; J Med Food. 2011 Jan-Feb;14(1-2):140-6. doi: 10.1089/jmf.2010.0039. Epub 2010 Dec 4.

[6] Fares R, Bazzi S, Baydoun SE, Abdel-Massih RM.: The antioxidant and anti-proliferative activity of the Lebanese Olea europaea extract.; Plant Foods Hum Nutr. 2011 Mar;66(1):58-63. doi: 10.1007/s11130-011-0213-9.

[7] Sudjana AN, D’Orazio C, Ryan V, Rasool N, Ng J, Islam N, Riley TV, Hammer KA.: Antimicrobial activity of commercial Olea europaea (olive) leaf extract.; Int J Antimicrob Agents. 2009 May;33(5):461-3. doi: 10.1016/j.ijantimicag.2008.10.026. Epub 2009 Jan 9.

[8] Die vorliegende Studie belegt, dass extra natives Olivenöl vorteilhafte synergistische Effekte auf den Lipidstoffwechsel und oxidativen Stress bei Patienten mit Met hat. Venturini D, Simão AN, Urbano MR, Dichi I.: Effects of extra virgin olive oil and fish oil on lipid profile and oxidative stress in patients with metabolic syndrome.; Nutrition. 2015 Jun;31(6):834-40. doi: 10.1016/j.nut.2014.12.016. Epub 2015 Jan 3.

[9] Priore P, Cavallo A, Gnoni A, Damiano F, Gnoni GV, Siculella L.: Modulation of hepatic lipid metabolism by olive oil and its phenols in nonalcoholic fatty liver disease.; IUBMB Life. 2015 Jan;67(1):9-17. doi: 10.1002/iub.1340. Epub 2015 Jan 28.

[10] Ozonisiertes Olivenöl reduzierte in einer Studie die Symptome einer Scheidenpilz-Infektion (Vaginalmykose/ Candidavulvovaginitis/ Soorkolpitis) signifikant genauso gut, wie der sonst eingesetzte Arzneistoff Clotrimazol! Tara F, Zand-Kargar Z, Rajabi O, Berenji F, Akhlaghi F, Shakeri MT, Azizi H.: The Effects of Ozonated Olive Oil and Clotrimazole Cream for Treatment of Vulvovaginal Candidiasis.; Altern Ther Health Med. 2016 Jul;22(4):44-9.

[11] Ein Extrakt aus Olivenblättern erwies sich in einer Studie als die einzige Substanz, die eine signifikante antiklastogene Aktivität sowohl vor als auch nach Röntgenbestrahlungsbehandlungen zeigte! Benavente-García O, Castillo J, Lorente J, Alcaraz M.: Radioprotective effects in vivo of phenolics extracted from Olea europaea L. leaves against X-ray-induced chromosomal damage: comparative study versus several flavonoids and sulfur-containing compounds.; J Med Food. 2002 Fall;5(3):125-35.

[12] Susalit E, Agus N, Effendi I, Tjandrawinata RR, Nofiarny D, Perrinjaquet-Moccetti T, Verbruggen M.: Olive (Olea europaea) leaf extract effective in patients with stage-1 hypertension: comparison with Captopril.; Phytomedicine. 2011 Feb 15;18(4):251-8. doi: 10.1016/j.phymed.2010.08.016. Epub 2010 Oct 30.

Recherche-Quellen:

  • Hiller, Karl; Metzig, Matthias F.: Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen, Zweiter Band, Spektrum Akademischer Verlag; Heidelberg 2003
  • Zimmermann, Eliane: Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe“, 3. überarbeitete Auflage, Sonntag Verlag, Stuttgart 2006
  • Hänsel, R.; Sticher, O.: Pharmakognosie – Phytopharmazie, 8. Auflage Springer Medizin Verlag Heidelberg 2007
  • Steflitsch, Michaela; Steflitsch, Wolfgang: Aromatherapie – Wissenschaft – Klinik – Praxis, Springer-Verlag Wien 2007

Internetseiten:

  • buecher.heilpflanzen-welt.de/BGA-Kommission-E-Monographien/oleae-folium-olivenblaetter.htm
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Olivenbaum
  • https://en.wikipedia.org/wiki/Olive

 

Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg – Tel. 040 866488780 

Print Friendly, PDF & Email
Administration