Heilpflanzenkalender Juni

Heilpflanzenkalender Juni NEU

Der Juni ist Hochsaison für Kräutersammler. Egal ob als Grundlage für Naturmedizin oder als leckere Bereicherung zum täglichen Speiseplan – Kräuter aus der Natur bieten viele Möglichkeiten.
Besonders beliebt sind jetzt frischer Labkrautsaft gegen Krebs, frischer Queller zum Ausgleich von Jodmangel, Hirtentäschel-Tinktur als blutstillendes Notfallmittel oder Currykraut-Tee zur Anregung der Lymphe.
Wer Heilkräuter kulinarisch genießen möchte, dem sei Salatöl aus Knoblauchsrauke, Holunderblüten-Sekt oder Moretum, ein antikes römisches Gericht mit Weinraue, empfohlen.

In unserem Juni-Kalender finden sich über 160 Sammelvorschläge…für über 100 Kräuter stehen ausführliche Informationen und Rezepte zur Verfügung. 

A
    Akelei (Aquilegia vulgaris)
    • Blätter
    • Wurzel
    • Samen
    Alpendost, grauer (Adenostyles albifrons)
    • Blätter
    • Wurzel
    Ackerwinde (Convolvulus arvensis)
    • Blühendes Kraut
    • Wurzel
    Alpen-Milchlattich (Cicerbita alpina)
    • Kraut
B
    Barbarakraut (Barbarea intermedia)
    • Junge Sprossen und Kraut
    Berufskraut (Erigeron annuus)
    • Kraut
  • In Deutschland streng geschützt!
    • Blutweiderich (Lythrum salicaria)
      • Kraut
      • Stengel
      • Wurzel

      Bruchkraut (Herniaria glabra)
      • Kraut
      Bärwurz (Meum athamanticum)
      • Blätter
    C
    D
    E
      Einbeere (Paris quadrifolia)
      • Kraut
      Esche (Fraxinus excelsior)
      • Blätter
      • Samen
      • Rinde
      Eisenhut (Aconitum napellus) † † †
      • Kraut
      • Wurzel
    F
      Färberginster (Genista tinctoria)
      • Blühendes Kraut
      Frauenhaarfarn (Adiantum capillus-veneris)
      • Blätter
      Fingerhut (Digitalis sp.) † † †
      • Blätter
      Fettkraut (Pinguicula vulgaris)
      • Kraut
      Fuchskreuzkraut (Senecio fuchsii)
      • Kraut
    G
      Gamander (Teucrium chamaedrys)
      • Blätter
      • Kraut
      Giersch
      • Blätter und Wurzelausläufer
      Gnadenkraut (Gratiola officinalis)
      • Blüten
      Gilbweiderich (Lysimachia vulgaris)
      • Blühendes Kraut
      Glockenheide (Erica tetralix) † †
      • Kraut
    H
      Habichtskraut (Hieracium pilosella)
      • Blühendes Kraut
      Helmkraut, Bärtiges (Scutellaria Barbata)
      • Blühendes Kraut
      • Wurzeln
      Hahnenfuß, Scharfer (Ranunculus acris)
      • Kraut
      Honigklee (Melilotus officinalis)
      • Blühendes Kraut
    I
      Islandmohn (Papaver nudicaule)
      • Blätter und Blüten
    J
    K
      Kermesbeere (Phytolacca spc.)
      • Junge Triebe
      Kornrade (Agrostemma githago) † † †
      • Blätter
      • Samen
      Knabenkraut (Orchis morio)
      • Knollen

      Achtung! Pflanze ist streng geschützt!
      Kreuzblume, Bittere (Polygala amara)
      • Wurzel
      Kreuzkraut (Senecio vulgaris)
      • Blüten
      Katzenpfötchen, Gemeines (Antennaria dioica)
      • Blühendes Kraut
    L
      Lauchzwiebel (Allium fistulosum)
      • Blätte
      • Blüten
      • Zwiebel
      Lärche (Larix decidua)
      • Harz
      • Nadeln
    M
      Mauer-Streifenfarn (Asplenium ruta-muraria)
      • Farnwedel
    N
    O
    P
      Pestwurz (Petasites hybridus)
      • Wurzelstock
      Pfennigkraut (Lysimachia nummularia)
      • Blühendes Kraut
      • Wurzel
    Q
    R
      Rauschbeere (Vaccinium ulginosum)
      • Blätter
      Rippenfarn (Blechnum spicant)
      • Junge Blätter
      Rittersporn (Delphinium consolida) † †
      • Blüten
      Robinie (Robinia pseudoacacia) † † †
      • Blüten (der einzige nicht giftige Teil der Pflanze)
    S
      Sellerie (Apium graveolens)
      • Blätter
      • Kraut
      Stechapfel (Datura stramonium) † † †
      • Blätter
      Sonnenröschen (Helianthemum nummularium)
      • Blüten
      Stechpalme (Ilex aquifolium)
      • Blätter
      Schlangenknöterich (Polygonum bistorta)
      • Wurzelstock
      Schnittlauch (Allium schoenoprasums)
      • Röhrenblätter
      Staudenknöterich, jap. (Fallopia japonica)
      • Junge Triebe
      • Wurzel
      Sumpfblutauge (Potentilla palustris)
      • Wurzelstock
    T
    V
    W
      Wacholder
      • Beeren, Nadeln, Triebspitzen, Holz, Wurzeln
      Weide (Salix alba)
      • Rinde
      Wiesen-Klee (Trifolium pratense)
      • Blüten
      Wald-Geißbart (Aruncus dioicus)
      • Kraut
      Wiesen-Schaumkraut (Cardamine pratensis)
      • Kraut
      Waldklette (Circaea lutetiana)
      • Blätter
      Weinrebe (Vitis vinifera)
      • Blätter
      Wirbeldost (Clinopodium vulgare)
      • Blätter
      Wollgras, schmalblättriges (Eriophorum angustifolium)
      • Junge Triebe
      • Wurzel
      Wald-Ruhrkraut (Gnaphalium sylvaticum)
      • Kraut
      Wundklee (Anthyllis vulneraria)
      • Blätter
      • Blüten
      • Kraut
    Y
      Ysop
      • Blühendes Kraut
    Z
      Zypresse (Cupressus sempervirens)
      • Holz
      • Zweige
    † Giftig
    † † † Stark giftig!

    Inhalt und Zeichnung: Anja Alijah Flick (Heilpraktikerin)

    Atlaspraxis Flick – Blankeneser Landstr. 19 – 22587 Hamburg –
    Tel. 040 866488780 

    Print Friendly, PDF & Email
    Administration